EXKLUSIV:

EXKLUSIV:

EXKLUSIV LIZENZVERTRAG FÜR BEATNAME (PRODUZENTENNAME)

1. VERTRAGSPARTEIEN

Dieser Vertrag, zustande gekommen am {{BESTELLDATUM}}, stellt einen geltenden Nutzungsvertrag zwischen {{ProducerName}} (im Vertrag („Lizenzgeber“) genant) und {{DEIN NAME}} (im Vertrag („Lizenznehmer“) genannt) dar. Dieser Vertrag gestattet dem Lizenznehmer exklusive Nutzungsrechte für das Instrumental {{BEATNAME}} (im Vertrag („Instrumental“) genant). Die Lizenz ist nur in Verbindung einer Quittung (Zahlungsbestätigung Pay-Pal) gültig.

2. NUTZUNGSRECHTE

Der Lizenzgeber gestattet hiermit dem Lizenznehmer das Recht auf unlimitierte kommerzielle Nutzung des Instrumentals. Das Instrumental darf im Arrangement, sowie Mix&Mastering verändert werden. Es dürfen ebenso weitere Instrumente oder Melodien hinzugefügt werden. Das Hochladen und Monetarisieren (Werbung schalten) des Videos, auf allen Streaming-Plattformen, ist gestattet. Der Lizenznehmer ist berechtigt seine/n auf dem Instrumental produzierten Song/s uneingeschränkt im Radio oder TV senden zu lassen. Die exklusiven Nutzungsrechte, sowie das Instrumental, werden komplett an den Lizenznehmer übertragen. Der Lizenzgeber darf das Instrumental nicht mehr weiterverkaufen. Ein Weiterverkauf des Instrumentals durch den Lizenznehmer ist nicht gestattet. Das Streaming auf sämtlichen Plattformen ist ohne Limit erlaubt. 

3. KOMMERZIELLER VERTRIEB

Der Lizenznehmer kann beliebig viele Songs, Remixe etc. auf dem erworbenen Instrumental aufnehmen. Der Lizenznehmer darf beliebig viele Kopien seines/r Songs vermarkten, in Form von digitalen Download-Verkäufen, CD´s, DVD´s und allen anderen Medienformaten. Live-Auftritte mit Gage (mit Bezahlung) sind erlaubt. Der Lizenznehmer muss nach Erwerb dieser Lizenz keine weiteren Vergütungen in Form von prozentualen Anteilen oder ähnlichen Gewinnbeteiligungen an den Lizenzgeber abtreten.

4. URHEBERRECHT

Der Lizenzgeber überträgt hiermit die uneingeschränkten Nutzungsrechte des Instrumentals auf den Lizenznehmer. Der Lizenznehmer darf das Instrumental nicht weiterverkaufen. Die erworbenen Nutzungsrechte des Instrumentals sind nicht auf Dritte übertragbar.

5. NAMENSNENNUNG

Der Lizenznehmer muss den Lizenzgeber, bei Vermarktung seines/r Songs auf dem erworbenen Instrumental, namentlich als Produzent des Instrumentals erwähnen.